Bruce Peninsula - SW Ontario - Mennoniten Markt - Niagara Falls

Montag 26.09.2022: Providence Bay Manitoulin Island - Ferry-Terminal South Baymouth - Tobermory CG (alt 188 m): 63 km - Wetter: 15ºC nur Regen

Fahrt über Mondemoya nach South Baymouth, wo wir dann um 11:10 mit der Ferry losgefahren sind (135 CAD$ für Womo + 2 Erwachsene). Mittagessen im Crowsnest Pub (45 CAD$). Danach zum Visitor Center vom Bruce Peninsula National Park and Fathom Five National Marine Park. Danach - es hat immer nur geregnet - sind wir auf den Campingplatz Happy Hearts gefahren (50 CAD$ inkl. Strom 15Amp). Laundry gemacht, sehr praktisch, wir sind fast alleine auf dem Campground. Da wir wieder neben einem Apfelbaum stehen, der voller Äpfel (leider klein!) hängt und am Boden hat, habe ich wieder Apfelkompott von ca. 50 Äpfeln im mit Ahornsyrup gekocht, sehr lecker.  N45º14'7" W81º39'22"

 

Dienstag 27.09.2022: Tobermory CG - Bruce Peninsula National Park/Tobermory CG: 40 km. Wetter: 15ºC windig, bewölkt, wenig Regen

Fahrt zum Eingang der Wanderung vom Grotto Trail (4,5 km auf schweren Wegen) entlang des Niagara Escarpment (Steilhang) (Tagespass pro Person 8,50 CAD$. Volker ist noch den Singing Sand Trail gelaufen (2 km, 40 Minuten). Nach einer Kaffeepause sind wir zum Visitor Center und zum Tower hochgeklettert (112 Stufen) und danach haben wir uns den Film im Visitor Center angeschaut. Zurück zum CG

 

Mittwoch 28.09.2022: Tobermory CG Bruce Peninsula - Wiarton - Elora Gorge Conservation Area CG (alt 368 m): 281 km. Wetter: 10ºC, eisiger Wind, sehr kalt

Heute wollten wir eigentlich endlich die Glass bottom Bootsfahrt am Fathom Five National Marine Park machen, um die Schiffswracks zu sehen, auch die Flowerpot-Insel zu besichtigen. Leider wurde sie immer noch nicht durchgeführt wegen starken Winden. Fahrt vom "Ende der Welt" (so hat es sich seit Manitoulin Island gefühlt) der geraden Straße entlang der Bruce Halbinsel nach Süden bis zum ersten richtigen Ort Wiarton. Da haben wir bei LCBO Wein gekauft und sind bis zum Strand gegangen, wo auch der Niagara Escarpment entlang läuft. Dann weiter bis St. Jacobs, wo wir das Mennoniten Visitor Center besuchen wollten, aber der war geschlossen. Dann nach Elmira gefahren, wo angeblich Mennoniten leben oder überall rumlaufen (!), aber nichts, auch keine besonders nette Stadt. Anschließend nach Elora gefahren, wo wir uns auf den Elora Goge Conservation Area Campground angemeldet haben (Platz 225, 51 CAD$ mit Strom und Stadtwasser, sehr schön). Zur Stadt Elora gefahren, die nur 2 km entfernt ist, sehr nettes Städtchen! Danach zurück und wir sind entlang der Schlucht durch den Wald und entlang des Zauns gegangen (4 km, 1 Stunde). Morgen wollen wir den Mennoniten-Markt besuchen. N43º40'4" W80º27'1"

 

Donnerstag 29.09.2022: Elora CG - St. Jacobs Farmer's Market - Niagara Falls CG (alt 190 m): 190 km. Wetter: 15ºC sonnig, warm in der Sonne

Um 9:30 Uhr sind wir im Farmer's Market angekommen. Gegen 14 Uhr sind wir zum MEC in Kitchener gefahren, ein Outdoor-Geschäft, das mir aber nicht besonders gefallen hat. Weiter nach Niagara Falls. Der Verkehr wurde stark, aber blieb fließend. Direkt zu Niagara Helikopters, wo wir für 318 CAD$ eine tolle Tour über die Niagara-Tour zu machen! So super! Fahrt zum Scott's Family RV-Park & Campground (103 CAD$ mit Strom und full hook-up zum ersten Male in unserem Leben!). Noch toll gegrillt am Platz, sehr glücklich hier. N43º5'20" W79º8'48"